• Hannover | Freizeit
  • Download
  • Kontakt

Deutsch für den Beruf, Betriebliche Qualifizierung, Jobcoaching. Wir haben berufsorientierte Bildungsmaßnahmen entwickelt, um eine langfristige Integration in den deutschen Arbeitsmarkt speziell für Migranten zu erreichen. Sie haben die Wahl zwischen Kursen mit und ohne betriebliche Erprobung.

AKKU Deutsch

AKKU Deutsch unterstützt Migranten im Akkulturationsprozess bei der Stabilisierung der persönlichen Situation, bei der Verbesserung der Sprachkenntnisse und bei der Berufsorientierung. Die Maßnahme wird gefördert durch den Europäischen Sozialfond und die Jobcenter der Region Hannover.

Montag – Freitag | 8:45 – 12:00 Uhr | 20 Stunden pro Woche | 12 Monate

ZTPP -  Zentrum für Transkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie

In begleitenden Gruppencoachings stärken Psychologen des Klinikum Wahrendorff aus dem ZTPP die Teilnehmer im Akkulturationsprozess. Als Zentrum mit teilstationärer und ambulanter Behandlung bietet das ZTPP Hilfe für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit psychischen Erkrankungen. Durch das bilinguale Personal und professionell geschulte Dolmetschende verfügt das ZTPP über ein breites mehrsprachiges Therapieangebot.

AKKU Deutsch Inhalte

  • Analyse der persönlichen, familiären und beruflichen Situation
  • psychoedukatives Gruppencoaching
  • Motivationstraining
  • Hilfe und Orientierung bei der Berufswegeplanung 
  • aktives Bewerbertraining

Anmeldung und Beratung

Bei einer Beratung im ISK erhalten Sie eine Bildungsempfehlung. Ihr persönlicher Ansprechpartner im Jobcenter kann Ihnen dann einen entsprechenden Meldebogen ausstellen.


2017

AKKU Deutsch

Kurs 16B004S0
Dauer: 15 Monate
01.12.2016 - 28.02.2018
Montag bis Freitag 8:45 - 12:00 Uhr
Info | Anmeldung

Diese Maßnahme der Beruflichen Bildung wird gefördert durch: 

          

Diese Maßnahme der beruflichen Bildung führen wir in Kooperation mit dem Zentrum für Transkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie (ZTPP) durch.